Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen

1. Geltungsbereich
2. Angebote und Leistungsbeschreibungen
3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
4. Preise
5. Verfügbarkeit der Service-Leistungen
6. Zahlungsmodalitäten
7. Rücktritt durch den Kunden/Kundin / Rücktrittsgebühren
8. Rücktritt durch den AER (Anbieter)
9. Haftung
10. Speicherung des Vertragstextes
11. Schlussbestimmungen

1. Geltungsbereich
1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der AER Kooperation AG (Anbieter) für Bestellungen in der QTA Akademie und dem Kunden/Kundin gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2. Ein Vertragsschluss mit Verbrauchern ist nicht möglich; Bestellungen können nur von Mitgliedern bzw. deren gesetzlichen Vertretern von Kooperationsmitgliedern im QTA Verbund zum Zwecke, der überwiegend ihrer gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden kann vorgenommen werden.

1.3. Abweichende Bedingungen der Kunden und Kundinnen werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

2. Angebote und Leistungsbeschreibungen
2.1. Die Darstellung der Dienstleistungen im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Leistungsbeschreibungen auf den Websites des Anbieters haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.

3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
3.1. Der Kunde/Kundin kann aus dem Sortiment des Anbieters Dienstleistungen unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche [in den Warenkorb] in einem so genannten Warenkorb sammeln. Innerhalb des Warenkorbes kann die Produktauswahl verändert, z.B. gelöscht werden. Anschließend kann der Kunde/Kundin innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche [Weiter zur Kasse] zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.

3.2. Über die Schaltfläche [zahlungspflichtig bestellen] gibt der Kunde/Kundin einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Dienstleistung ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde/Kundin die Daten jederzeit ändern und einsehen sowie mithilfe der Browserfunktion „zurück“ zum Warenkorb zurückgehen oder den Bestellvorgang insgesamt abbrechen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

3.3. Der Anbieter schickt daraufhin dem Kunden/Kundin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden/Kundin nochmals aufgeführt wird und die der Kunde/Kundin über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden/Kundin beim Anbieter eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt mit separater Bestätigung seitens des Anbieters, oder bei vermittelten Dienstleistungen des Kooperationspartners, zustande.

4. Preise
4.1. Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, verstehen sich zzgl. der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

5. Verfügbarkeit der Service-Leistungen
5.1. Wenn die bestellte Service-Leistung nicht erbracht werden kann, wird der Anbieter den Kunden/Kundin unverzüglich informieren und ihm ggf. eine vergleichbare Service-Leistung vorschlagen. Wenn keine vergleichbare Dienstleistung verfügbar ist oder der Kunde/Kundin keine Bestellung einer vergleichbaren Service-Leistung wünscht, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten.

6. Zahlungsmodalitäten
6.1. Die Rechnungsstellung erfolgt per Lastschrift durch den Anbieter; der Anbieter ist berechtigt, die Rechnungsstellung und den Einzug auch über ein anderen Unternehmen im QTA-Verbund vornehmen zu lassen. Zahlart ist Lastschrift.

7. Rücktritt durch den Kunden/Kundin / Rücktrittsgebühren
7.1. Rücktrittsentgelte / No-Show:
Der Kunde/Kundin kann jederzeit vor Leistungsbeginn von dem Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist in Textform per E-Mail gegenüber dem Anbieter unter service@aer.coop zu erklären

ab 14 Tage vor Leistungsbeginn 50 % des vereinbarten Preises
bis 1 Tag vor Leistungsbeginn 80 % des vereinbarten Preises
am Tag der Leistungserbringung/No-Show 100% des vereinbarten Preises
jeweils zzgl. MwSt.


7.2. Bei kostenlosen Serviceleistungen wird ab 14 Tagen vor Leistungsbeginn anstelle der unter 7.1. vereinbarten Stornopauschale eine Aufwandspauschale über 25,00 Euro fällig, unabhängig davon, ob eine Abmeldung vorliegt oder nicht.

8. Rücktritt durch den AER
8.1. Der AER behält sich das Recht vor, bis 14 Tage vor Beginn der Leistung mangels Erreichens einer angegebenen Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurückzutreten; ein Entschädigungsanspruch des Kunden/Kundin besteht in diesem Fall nicht. Bei kurzfristiger Erkrankung eines Referenten wird das Seminar an einem anderen Tag durchgeführt; sofern der Kunde/Kundin an diesem Tag die Leistung nicht in Anspruch nehmen kann, hat er ein kostenfreies Rücktrittsrecht, welches unverzüglich nach Mitteilung des Ersatztermins ausgeübt werden muss.

9. Haftung
9.1. Für eine Haftung des Anbieters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.

9.2. Der Anbieter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

9.3. Ferner haftet der Anbieter für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde/Kundin regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet der Anbieter jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Anbieter haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

9.4. Soweit die Haftung des Anbieters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

10. Speicherung des Vertragstextes
10.1. Der Kunde/Kundin kann den Vertragstext vor der Abgabe der Bestellung an den Anbieter ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt.

10.2. Der Anbieter sendet dem Kunden/Kundin außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse zu. Mit der Bestellbestätigung erhält der Kunde/Kundin ferner eine Kopie der AGB. Sofern sich der Kunde/Kundin im Shop registriert hat, kann er in seinem Profilbereich seine aufgegebenen Bestellungen einsehen. Darüber hinaus speichert der Anbieter den Vertragstext, ohne ihn im Internet zugänglich zu machen.

11. Schlussbestimmungen
11.1. Erfüllungsort ist der Sitz des Anbieters, Gerichtsstand ist am Sitz der Niederlassung Nürnberg.

11.2. Vertragssprache ist deutsch.

Anbieter:
AER Kooperation AG
Amtsstr. 22
33739 Bielefeld

g.v.d.d. Vorstand Rainer Hageloch
Registernummer: Bielefeld 20 HRB 36919
Telefon: 05206 9150-70
Alle Angaben entsprechen dem aktuellen Stand Mai 2024

Anmerkung:
1. Für Rechtsangebote gilt unsere ‚Vereinbarung über die Nutzung der AER-Rechtsangebote‘, die unter der jeweiligen Service-Leistung in der Kategorie ‚Recht‘ zu finden ist.
2. Bei Vermittlung von Service Leistungen gelten die AGB‘s des jeweiligen Partners.